zum Menü Startseite

Solidaritätslauf fair"ändern

Solidaritätslauf 2018

Mit jedem Schritt die Welt „fair“ändern – unter diesem Motto machten sich Schülerinnen und Lehrerinnen nach einem Gottesdienst mit der ganzen Schulgemeinschaft auf den Weg, um aktiv gemeinsam ein Zeichen für Solidarität zu setzen.
In diesem Jahr teilte sich die Gruppe in zwei Richtungen auf. Die eine Hälfte lief nach Dossenheim und die andere nach Wieblingen. So machten die Schülerinnen symbolhaft deutlich, dass sie sich mit den Armen in allen Teilen der Erde solidarisieren.
In der ruhigen Atmosphäre der katholischen Kirchen in Dossenheim und Wieblingen lauschte man den besinnlichen Texten über das solidarische Teilen, um dann nach einem Lied wieder bei schönstem Sonnenschein zurück zur Schule zu gehen. Am Ziel kamen alle ein bisschen erschöpft, aber fröhlich an. Schließlich war es schon ein gutes Gefühl, dass mit jedem Schritt eine Spende für Projekte in Indien erlaufen wurden.
Das gespendete Geld geht an die Hilfsorganisation MISEREOR, die damit z.B. Lerngruppen für Kinder in Armenvierteln, Ausbildungskurse für Frauen, Projekte für nachhaltige Landwirtschaft oder für die Stärkung von Arbeiterrechten unterstützt.

Wir sagen allen Teilnehmerinnen und allen „Sponsoren“ ein herzliches DANKESCHÖN!

C. Topp

Termine

Mo, 04.11.2019
- Fr, 15.11.2019
Klasse 10a: Studienfahrt nach Berlin
Fr, 15.11.2019
17.30 -19.30 Uhr (auf dem Schulgelände)
Schulfest "Novemberleuchten"
So, 17.11.2019
Frühstück im Winter
Mi, 20.11.2019
Schulkonferenz
Do, 21.11.2019
- Fr, 22.11.2019
Klasse 10a: Eurokom-Prüfung

> alle Termine anzeigen