zum Menü Startseite

Klasse 9a und 9ab nimmt am "Altenpflegeprojekt" teil

Altenpflegeprojekt an der St. Raphael Realschule

Zwei Wochen bevor die Schülerinnen der 9. Klassen der St. Raphael Realschule ihr Compassion Praktikum absolvieren sollten, hatten die Mädchen am 26. Juni 2018 die Gelegenheit in den Altenpflegeberuf „hineinzuschnuppern“. Nach dem Motto „Lernen ist erfahren – alles andere ist Information“ (A. Einstein) erhielten die Schülerinnen, nach der Vorstellung des Altenpflegeberufes durch Derek Cofie-Nunoo von der Evangelischen Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe, eine Vielzahl von Möglichkeiten auszuprobieren, was es bedeutet „alt zu sein“ bzw. ältere Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen zu unterstützen.
Durch das einfache Verbinden der Fingergelenke wurden degenerative Gelenkerkrankungen simuliert, und die Schülerinnen konnten beispielsweise nachvollziehen wie hinderlich es ist mit „steifen Fingern“ eine gut leserliche Unterschrift zu leisten. Wie schwer es ist bei einer aufgetretenen Schwerhörigkeit einem Gespräch zu folgen bzw. daran teilnehmen zu können erfuhren die Schülerinnen durch das Einsetzen von Ohrstöpseln. Besonders „beeindruckt“ waren die Schülerinnen wie ein eingeschränktes Sehfeld (durch das Aufsetzen von Spezialbrillen wurde beispielsweise die Erkrankung des „grauen Stars“ simuliert) den alltäglichen Lebensablauf beeinflusst. Den Alterssimulationsanzug (Rückgrat- Ellenbogen- und Kniegelenkversteifung, sowie Gewichte an Hand- und Fußgelenken) hätten am liebsten alle Schülerinnen ausprobiert, was aber in der Kürze der Zeit leider nicht möglich gewesen war.
Nach dem anregenden aktiven Teil des Projektes hatten die Schülerinnen die Möglichkeit ein Feedback über deren neu gewonnenen Erfahrungen zu geben. Aussagen wie „ als ich mit Ohrstöpseln, Spezialbrille und Alterssimulationsanzug unterwegs war, fühlte ich mich ziemlich unwohl und war froh von meinen Klassenkameradinnen begleitet zu werden…“ oder „von jemanden gespeist zu werden und nicht die Möglichkeit zu haben Rückmeldung geben zu können wie man den Löffel in den Mund geführt bekommen bzw. welche Menge m an auf dem Löffel haben möchte, war eine eigenartiges Gefühl“, zeigten deutlich, wie wichtig es ist solche Erfahrungen einmal gemacht haben zu können.
Das Projekt hatte bei den Mädchen großen Anklang gefunden und die ein oder andere Schülerin gab sogar Rückmeldung sich in einem solchen Beruf wieder finden zu können.
S. Burggraf

Termine

Mo, 04.11.2019
- Fr, 15.11.2019
Klasse 10a: Studienfahrt nach Berlin
Fr, 15.11.2019
17.30 -19.30 Uhr (auf dem Schulgelände)
Schulfest "Novemberleuchten"
So, 17.11.2019
Frühstück im Winter
Mi, 20.11.2019
Schulkonferenz
Do, 21.11.2019
- Fr, 22.11.2019
Klasse 10a: Eurokom-Prüfung

> alle Termine anzeigen